's Häferl

's Häferl

Offiziell eine Selbsthilfegruppe von Haftentlassenen und Freigängern, die an drei Tagen in der Woche ein Tageszentrum und nicht gewinnorientiertes Cafe für Haftentlassene, Freigänger, Obdachlose und anderen Randgruppenbesetzer führen. So wurde im letzten Jahr durch eine Handvoll Haftentlassener, die allesamt ehrenamtlich tätig sind, 4000 kostenlose Essen serviert (darauf legt das Häferlteam besonderen Wert: wir speisen nicht aus, wir servieren!) und knapp 6000 Gäste gastronomisch betreut.
Inoffiziell ist 's Häferl aber weitaus mehr: Treffpunkt für die an den Rand der Gesellschaft Gedrängten, die hier direkte Unterstützung durch Gratiskleidung, -schuhe, -hausrat und -möbel erfahren.
Darüber hinaus werden hier Sozial- und Lebensberatung angeboten, niederschwellige Sozialarbeit, betreutes Internet und noch weitere interessante Angebote. Das Wichtigste: Jeder Gast kann auch Mitarbeiter sein, wenn er dies möchte, und sich seinen Möglichkeiten entsprechend einbringen.

Das 's Häferl ist eine Einrichtung der Stadtdiakonie Wien, die natürlich auch von uns unterstützt wird.

Wir stellen die Räumlichkeiten (Unterkirche) und den Gartenbereich davor kostenfrei zur Verfügung und unterstützen zudem mit einer monatlichen Spende in fixer Höhe.

Für Flohmärkte kann die Kirche zudem kostenlos genutzt werden und besondere Konditionen gibt es für sonstige Veranstaltungen.

 

Kontakt:
's Häferl - Selbsthilfegruppe für Haftentlassene und Freigänger
Hornbostelgasse 6, 1060 Wien
Tel: 01/597 40 80
E-mail:
stadtdiakonie@diakoniewien.at
Internet: www.diakonie.at/einrichtung/s-haeferl

Öffnungszeiten:

Donnerstag von 12-16 Uhr
Freitag von 12-16 Uhr
Samstag    von 12-16 Uhr
Sonntag    von 12-15 Uhr

in der Unterkirche

zurück

© Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Wien-Gumpendorf
gumpendorf.evang.at