Seelsorgerliches Einzelgespräch

"Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid;
ich will euch erquicken."
(Matthäus 11,28)

Sie haben ein Problem und wissen nicht, mit wem sie reden können oder scheuen sich, mit Ihnen vertrauten Menschen darüber zu sprechen, aus Angst, es könnte sie kompromittieren oder etwas davon nach außen dringen.

In diesem Fall stehen Ihnen unsere PfarrerInnen gerne zur Verfügung. Scheuen Sie sich nicht, einen Termin per E-Mail oder Telefon zu vereinbaren. Wir sind offen für Ihre Probleme, welcher Art auch immer, und Sie haben die Garantie absoluter Verschwiegenheit.

Auch eine Beichthandlung mit persönlicher Absolution (Lossprechung von Schuld) ist bei einem unserer PfarrerInnen möglich. Die Evangelische Beichthandlung findet nicht in einem Beichtstuhl statt, sondern in einem 4-Augen-Gespräch, in welchem Sie erzählen, was Ihr Gewissen belastet. Die PfarrerIn wird Sie dann fragen, ob Sie das, was Sie getan, gesagt oder gedacht haben, bereuen und daran glauben, dass Gott alle Schuld von Ihnen nehmen kann. Nach einem Gebet wird Ihnen die Absolution zugesprochen.

zurück

© Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Wien-Gumpendorf
www.evang.at/gumpendorf