Obdachlosenarbeit

Obdachlosenarbeit Als christliche Gemeinde ist es uns wichtig, den Auftrag Jesu, den Armen zu helfen und die Hungrigen zu speisen, heute zu erfüllen.

Unsere finanziellen Möglichkeiten der Hilfe für Obdachlose, Arbeitslose, Menschen jedenfalls, auf deren bisherigen Lebenswegen viele Stolpersteine gelegen und die auch oft darüber gestolpert sind - im Wienerischen als "Sandler" bezeichnet - sind beschränkt. Wir können keine großen Gaben verteilen.

Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat werden in der Pfarrkanzlei Gutscheine in der Höhe von 2 Euro vom Vinzi-Markt an bedürftige Menschen ausgegeben. Uns ist jede/r, der/die kommt wichtig. Jede/r wird von uns persönlich begrüßt und wenn es notwendig ist, steht der/die SeelsorgerIn zu einem Gespräch zur Verfügung.

Es ist uns ein Anliegen, den Menschen, die zu uns kommen, das Gefühl zu geben, dass sie bei uns willkommen sind und in ihren Anliegen ernst genommen werden.
Natürlich gibt es auch viele Situationen von Menschen, wo 2 Euro zuwenig sind. Wichtig ist uns aber auch hier, dass jeder etwas (wenn auch nicht allzu viel) bekommt, und dass es weniger um das Geld, sondern um die Menschenwürde geht, um Zuwendung und Motivation, um den Bedürftigen ein Stück weit zu helfen, ihr Leben zu bewältigen.

zurück

© Evangelische Gemeinde A.B. Wien - Gumpendorf
www.evang.at/gumpendorf