Taufe

"Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir." (Ps. 139,5)

Gott sagt in der Taufe Ja zu uns, zu jedem einzelnen Menschen. Das Taufkind soll in seiner Entwicklung etwas über die Zuwendung Gottes erfahren. Es soll aus dem Gefühl der Geborgenheit  bei Gott und bei den Menschen lernen, konfliktfähig und liebesfähig zu werden, um als verantwortungsfähige/r und lebensbejahende/r ChristIn zu leben und sich für Gerechtigkeit und Frieden in der Welt einzusetzen. Dafür übernehmen sowohl die Eltern als auch die Paten mit ihrem Ja-Wort während der Taufhandlung die Mitverantwortung. Bei der Erwachsenentaufe, welcher ein Taufseminar vorausgeht, bestätigt der Täufling selbst seine Absicht, im Glauben zu wachsen und entsprechend zu leben.

Taufe

Vor der Tauffeier findet ein Gespräch der PfarrerIn mit den Eltern und PatInnen bzw. dem Täufling statt, in dem der Ablauf, der an vielen Stellen Freiheit zur individuellen Gestaltung (Musik, Mitwirkung bei Gebeten, Taufspruch…) lässt, besprochen wird.

Anmeldung: In der Pfarrkanzlei
Notwendige Unterlagen: Geburtsurkunde des Kindes
Geburtsurkunde der Mutter bzw. Heiratsurkunde der Eltern
Taufschein der Eltern (mindestens eines Elternteiles)
Taufscheine der Paten

Nach der Anmeldung setzt sich eine PfarrerIn der Gemeinde mit Ihnen in Verbindung.

zurück

© Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Wien-Gumpendorf
www.evang.at/gumpendorf